Teambuilding

Cleanup-Projekt

~|icon_pin_alt~|elegant-themes~|outline

100% mobil

Werde Teil unserer Cleanup-Crew und rette den Planeten!

Im Mittepunkt unseres Umweltbildungsprogrammes steht die bewusste Auseinandersetzung mit der Natur mit allen Sinnen und die Förderung des aktiven Engagements für unsere Umwelt. Durch die direkte Beschäftigung mit der Thematik werden die gravierenden Folgen der Umweltverschmutzung für unser Ökosystem begreifbar gemacht und ein Impuls für die Reflexion über eigenes Handeln gegeben.

Das Abenteuer

~|clock-o~|font-awesome~|outline

2 bis 3 Stunden

~|users~|font-awesome~|solid

ab 24 Personen

~|icon_table~|elegant-themes~|outline

ganzjährig

~|icon_pin_alt~|elegant-themes~|outline

Leipziger Umgebung / je nach Projekt

~|user-circle-o~|font-awesome~|outline

ab 5. Klasse

~|icon_star_alt~|elegant-themes~|outline

Stärke dein Umweltbewusstsein und werde Teil unserer Cleanup-Crew!

Was euch erwartet:

Nicht nur regt das Cleanup-Projekt das Nachdenken über den eigenen bewussten Umgang mit der Natur an, es fördert gleichzeitig auch die hautnahe Begegnung mit den Themen Naturschutz und Mitglied-schaften in Kinder- und Jugendverbänden, die aktiv im Umweltschutz tätig sind. Hier arbeiten wir eng mit der Naturjugend (NAJU) zusammen und entwickeln gemeinsame Inhalte.

Das Besondere am Cleanup-Projekt:
Nach der Müllsammelaktion gibt es die Möglichkeit, gemeinsam Instrumente aus dem gesammelten Müll zu basteln und sich kreativ mit Upcycling, der Wiederverwertung von Abfallprodukten, zu beschäftigen.

Im Abenteuer enthalten:

Z~|icon_box-checked~|elegant-themes~|outline

Rundum-Betreuung mit motivierenden und qualifizierten Teamer*innen

Z~|icon_box-checked~|elegant-themes~|outline

an verschiedenen Seen oder in Parks in Mitteldeutschland möglich - sprecht uns einfach an!

Z~|icon_box-checked~|elegant-themes~|outline

Bewusste Reflexion über den eigenen Umgang mit Natur und Umwelt

Z~|icon_box-checked~|elegant-themes~|outline

Förderung der Zusammenarbeit zwischen Schulen und Vereinen des Natur- und Umweltschutzes

Z~|icon_box-checked~|elegant-themes~|outline

gemeinsames Upcycling und anschließendes Ausprobieren der Upcycling-Instrumente

Z~|icon_box-checked~|elegant-themes~|outline

Förderung sowohl musikalischer als auch sozialer Kompetenzen

Z~|icon_box-checked~|elegant-themes~|outline

je nach Förderungsmöglichkeit Partnerschaft mit Unternehmen möglich

Preise

Das Schwierigkeitslevel ist auf die jeweilige Klassenstufe angepasst!

Preis hängt vom individuellen Projekt ab!

zzgl. Anfahrtspauschale

Für ein unverbindliches Angebot sendet uns eine Anfrage oder ruft uns an!

Zahlungsbedingungen

Buchungen & Zahlungsbedingungen

Bitte gebt bei eurer Anfrage bis zu drei Wunschtermine an. Einer dieser Termine muss bis zwei Monate vor dem Event im Voraus fest gebucht werden. Sobald der Termin fest gebucht ist, bekommt ihr per E-Mail eine Buchungsbestätigung, Anzahlungsrechnung sowie umfangreiches Infomaterial (Checkliste, Einverständniserklärung, Elternbrief, Anfahrtsbeschreibung) zum Event.

Preise & Konditionen

Alle unsere Programme im Bildungsbereich sind buchbar ab 24 Schüler*innen. Seid ihr weniger als 24 Teilnehmer*innen, fällt ein Zuschlag in Höhe von bis zu 25% an. Pro 10 Teilnehmer*innen kann ein Betreuer*innen kostenfrei am Programm teilnehmen. Es ist durchaus lukrativ für euch, wenn ihr euch aus mehreren Klassen zu einem Verband zusammenschließt, denn Kostenersparnisse im im Organisationsaufwand möchten wir gerne weitergeben. Daher gibt es einen Nachlass für größere Gruppen.

Mobile Angebote

Für alle mobilen Angebote berechnen wir eine Anfahrtspauschale in Höhe von 60,– € / Termin. Diese bezieht sich auf die Nutzung eines PKWs und einen Radius von maximal 10 km. Für Programme mit größeren Materialbedarf (z. B. Floßbau, Stand Up Paddling) wird für die Anfahrt an einen Wunschort, der nicht im Katalog angegeben ist, eine Anfahrtspauschale von 150,– € / Termin berechnet (inkl. 10 km). Sollte der Anfahrtsort über den Radius von 10 km hinaus liegen, berechnen wir für jeden weiteren Kilometer 0,85 €.

Förderung

Wir möchten gerne, dass wirklich jeder von unserem Bewegungs- und interaktivem Erlebnisangebot profitieren kann. Daher können Kinder mit gefährdeten sozioökonomischen Hintergrund einen Preisnachlass erhalten. Viele unserer Programme sind durch verschiedene Fördermaßnahmen, beispielsweise im Rahmen des Qualitätsbudgets finanzierbar. Informiert euch am besten gleich an eurer Schule, welche Möglichkeiten es gibt.

Sichert euch einen Preisnachlass für Gruppen von bis zu 25%

  • 48 bis 60 Personen erhalten bis zu!* 10% 10%
  • 61 bis 120 Personen erhalten bis zu* 15% 15%
  • Große Gruppen mit mehr als 120 Personen erhalten bis zu* 25% 25%
*je nach Aufwand

Startet gemeinsam mit uns ein gemeinnütziges Projekt!Wir haben zahlreiche Partnerfirmen, die mit Schulen zusammenarbeiten und Projekttage fördern.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie das Projekt finanziell umsetzen können? Hier kommen unsere Partner ins Spiel. Wir arbeiten mit zahlreichen Partnerfirmen zusammen und ziehen an einem Strang, um gemeinsam gemeinnützige Projekte umzusetzen.

Jedes Projekt ist dabei von Firmen förderbar und kann zu einer einmaligen Aktion gestaltet werden, die einen nachhaltig positiven Effekt auf unsere Heimat hat. Wir betreuen die Kooperation von Anfang an und legen Wert darauf, dass das Projekt zu ihren Schüler*innen und ihren Bedürfnissen passt.

Fragen & Antworten

Wer begleitet und leitet die Kurse und Veranstaltungen?

Qualität und Sicherheit sind unsere oberste Priorität. Wir bilden unser TeamerInnen regelmäßig aus und fort, sodass diese die notwendigen Kompetenzen und Zertifikate besitzen (z.B. ErsthelferIn, TeampädagogIn) und das Event in einem sicheren und professionellen Rahmen durchführen.

Wann und wo treffen wir uns?

Bitte finden Sie sich spätestens 30 Minuten vor dem Event am vereinbarten Treffpunkt ein.

 

Gibt es am Cospudener See Schließfächer und Toiletten?

Am Cospudener See haben wir eine Umkleidemöglichkeit hinter der Station. Die Toilettenbenutzung ist an die Hacienda Cospuden angeschlossen und kostet 50ct. 

Ihre Wertsachen können wir in unserer Station verwahren. Duschen gibt es keine.