Digitalisierung in Bewegung

Filmprojekt

~|icon_pin_alt~|elegant-themes~|outline

Ganz Mitteldeutschland

Unser Film- und Medienworkshop kann in Verbindung mit vielen Themen stattfinden. Ihr lest im Moment ein tolles Buch in der Schule und wollte Szenen daraus nachstellen? Oder wollt Ihr euch lieber einem eigenen Rap inklusive Musikvideo widmen? Euch sind Politik und Umweltschutz wichtig? Dreht eure eigene Kampagne! Wir finden für jedes Schulfach eine tolle Idee, um eure Medienkompetenzen zu stärken. 

Das Abenteuer

~|clock-o~|font-awesome~|outline

4-5 Stunden

~|users~|font-awesome~|solid

ab 24 Personen

~|icon_table~|elegant-themes~|outline

ganzjährig

~|icon_pin_alt~|elegant-themes~|outline

Ganz Mitteldeutschland

*100% mobil

~|user-circle-o~|font-awesome~|outline

ab 6. Klasse

~|icon_star_alt~|elegant-themes~|outline

Soft Skills

Was euch erwartet:

Die Teilnehmer*innen bilden ein Filmteam und produzieren einen eigenen Kurzfilm. Ob schreiben, spielen, inszenieren, drehen oder bearbeiten: Im Team übernimmt jeder eine wichtige Aufgabe. Durch die sowohl organisatorischen als auch kreativen Anforderungen wird das Bewusstsein für die eigenen Stärken und gegeseitigem Respekt ausgebaut.

Unser Filmprojekt steht ganz unter dem Motto Kommunikation und Aktiv in Bewegung sein.

Dabei werden die Teilnehmer*innen von unseren Teamern aus der Medien- und Pädagogik-Branche unterstützt.

Durch die sowohl organisatorischen, als auch kreativen Anforderungen werden das Bewusstsein für die eigenen Stärken, Interessen und einen gegenseitigen Respekt ausgebaut. 

Im Abenteuer enthalten:

Z~|icon_box-checked~|elegant-themes~|outline

Stärkung der Gruppendynamik und Kommunikation

Z~|icon_box-checked~|elegant-themes~|outline

Förderung von Respekt und Selbstreflexion

Z~|icon_box-checked~|elegant-themes~|outline

Einblick in die Grundlagen von Drehbuchgestaltung, Schauspielerei, Regie und Filmtechnik

Z~|icon_box-checked~|elegant-themes~|outline

Material und moderne technische Ausstattung werden zur Verfügung gestellt

Z~|icon_box-checked~|elegant-themes~|outline

Anleitung durch zwei spezialisierte Teamer aus der Medien-Branche und der Sozialpädagogik

Preise

Das Schwierigkeitslevel ist auf die jeweilige Klassenstufe angepasst!

25,90€ – 34,90€ pro Schüler*in

Für ein unverbindliches Angebot sendet uns eine Anfrage oder ruft uns an!

Zahlungsbedingungen

Buchungen & Zahlungsbedingungen

Bitte gebt bei eurer Anfrage bis zu drei Wunschtermine an. Einer dieser Termine muss bis zwei Monate vor dem Event im Voraus fest gebucht werden. Sobald der Termin fest gebucht ist, bekommt ihr per E-Mail eine Buchungsbestätigung, Anzahlungsrechnung sowie umfangreiches Infomaterial (Checkliste, Einverständniserklärung, Elternbrief, Anfahrtsbeschreibung) zum Event.

Preise & Konditionen

Alle unsere Programme im Bildungsbereich sind buchbar ab 24 Schüler*innen. Seid ihr weniger als 24 Teilnehmer*innen, fällt ein Zuschlag in Höhe von bis zu 25% an. Pro 10 Teilnehmer*innen kann ein Betreuer*innen kostenfrei am Programm teilnehmen. Es ist durchaus lukrativ für euch, wenn ihr euch aus mehreren Klassen zu einem Verband zusammenschließt, denn Kostenersparnisse im im Organisationsaufwand möchten wir gerne weitergeben. Daher gibt es einen Nachlass für größere Gruppen.

Mobile Angebote

Für alle mobilen Angebote berechnen wir eine Anfahrtspauschale in Höhe von 60,– € / Termin. Diese bezieht sich auf die Nutzung eines PKWs und einen Radius von maximal 10 km. Für Programme mit größeren Materialbedarf (z. B. Floßbau, Stand Up Paddling) wird für die Anfahrt an einen Wunschort, der nicht im Katalog angegeben ist, eine Anfahrtspauschale von 150,– € / Termin berechnet (inkl. 10 km). Sollte der Anfahrtsort über den Radius von 10km hinaus liegen, berechnen wir für jeden weiteren Kilometer 0,85 €.

Förderung

Wir möchten gerne, dass wirklich jeder von unserem Bewegungs- und interaktivem Erlebnisangebot profitieren kann. Daher können Kinder mit gefährdeten sozioökonomischen Hintergrund einen Preisnachlass erhalten. Viele unserer Programme sind durch verschiedene Fördermaßnahmen, beispielsweise im Rahmen des Qualitätsbudgets, finanzierbar. Informiert euch am besten gleich an eurer Schule, welche Möglichkeiten es gibt.

Fragen & Antworten

Wie lange dauert das Programm?

Das Programm dauert ca. 4 – 5 Stunden. Jedoch empfehlen wir es als Wochenprojekt durchzuführen, da die Schüler*innen in den einzelnen Tagen einen besseren Einblick bekommen und ihre Kreativität mehr entfalten können. Des Weiteren ist mehr Zeit übrig, um das Endprodukt zusammen anzuschauen.

Was passiert, wenn das Wetter nicht "mitspielt"?

Das Programm wird drinnen durchgeführt, so hat das Wetter keine Chance uns einen Srtich durch die Rechnung zu machen.

Was passiert, wenn ich die genaue Anzahl der Teilnehmer*innen nicht genau kenne?

Das ist kein Problem. Du teilst uns einfach die voraussichtliche Anzahl der TeilnehmerInnen spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn mit. Die bis dahin gemeldete TeilnehmerInnenzahl bleibt zahlbar und stellt die Grundlage für den Gesamtpreis bzw. der Restzahlung dar. Verminderte TeilnehmerInnenzahlen führen nicht zwingend zu Preisreduzierungen, erhöhte TeilnehmerInnenzahlen bewirken, je nach Leistung, in der Regel eine Erhöhung des Leistungspreises.